Alles zu spät?

Besser, als eine Kundin es in ihrer Bewertung im Mai 2013 bei www.kennstdueinen.de beschreibt, könnte ich es nicht erklären:

...Ich war in eine Schuldenspirale geraten.

"Das würde mir ja nie passieren", denkt man da schnell. Ja, das hatte ich auch mal gedacht. Und trotzdem ist es mir passiert.
... Und plötzlich war ich an einem Punkt, da war mir klar, dass ich da nicht mehr ohne professionelle Hilfe herauskommen werde.
Zunächst mag es einem seltsam vorkommen, für eine Schuldenberatung zu bezahlen, also Geld auszugeben, obwohl man grade nicht ausreichend davon hat. Dazu muß ich sagen, dass kommunale und caritative Schuldenberatungsstellen auch ein entsprechendes Honorar verlangen.
Und ich wollte einen Profi. Den hab ich in Frau Weiss gefunden.

Frau Weiss hat mit mir die Situation analysiert:
Was ist passiert? Wie kam es dazu? Welche Fehler, auch Denkfehler habe ich gemacht? Welches Wissen hat mir bis dato gefehlt?
Dies war wichtig, um es rückblickend zu verstehen. Das beugt auch vor, falls man mal wieder in ähnliche Situationen kommt.

Dann die Analyse der aktuellen Situation:
Die komplette Katastrophe musste auf den Tisch. Alles. Jede einzelne Zahl. Einfach alles.
Das war wichtig, um die Situation zu akzeptieren und sie nicht zu verdrängen.
Hier ist Frau Weiss mit großem Fingerspitzengefühl vorgegangen. Sie hat mir in keiner Minute das Gefühl gegeben, versagt zu haben. Ich habe mich nie vor ihr geschämt. Das hat mir geholfen, alles vertrauensvoll vor ihr auszubreiten.
Dieser mittlere Teil ist sehr schmerzhaft, Frau Weiss hat mir sehr professionell und zeitgleich empathisch durch die Phase durchgeholfen.

Schild AuswegNachdem sich alles gesetzt hatte, ging es zur dritten Phase: Lösungen finden.
Dieser Teil hat mir am besten gefallen 🙂
Mit viel Professionalität und auch Kreativität hat Frau Weiss mit mir mehrere mögliche Lösungen erörtert.
Sie hat mich fit gemacht für entsprechende Bankgespräche und mir insgesamt immer das Gefühl gegeben, dass ich es schaffen werde, da wieder herauszukommen. Und zwar ohne Insolvenz!

Und es hat geklappt. Wir haben eine Lösung gefunden. Eine sehr gute sogar.
In absehbarer Zeit werde ich schuldenfrei sein.
Und dann werde ich Frau Weiss wieder beauftragen. Und zwar mit der Suche nach den besten Anlagemöglichkeiten für ein Guthaben.

Da freue ich mich jetzt schon drauf :-))

-> zurück zum Butterfisch