Genau geschaut: Eine nicht so gute Bankberatung

Eine Anlageberatung in einer Genossenschaftsbank hat mich heute nachhaltig beeindruckt. Ich habe das Gespräch nicht selbst geführt – aber ich habe das Ergebnis gesehen: Die Sachlage Ein älteres Ehepaar, beide Rentner und in Finanzdingen nicht allzu versiert, möchte 250.000,- Euro anlegen. Es ist nicht ihr einziges Vermögen aber immerhin ein recht ansehnlicher Batzen davon. Die beiden wollen das Geld nicht lang binden und sie möchten kein Risiko eingehen. Die Summe war bisher in einem tagesgeldähnlichen […]

Für WEN ich WAS kann

Aufgrund des recht großen Interesses an diesem Artikel auf XING wollte ich ihn meinen Bloglesern natürlich nicht vorenthalten! 🙂 In diesem Thread geht es darum, genauer zu erklären, was man als Dienstleistung oder Produkt anbietet und für wen man eigentlich genau der richtige Anbieter ist: Das Grundsätzliche zuerst Wie immer kläre ich als Erstes das Grundsätzliche, denn sonst schalten beim Wort „Finanz….“ die meisten Leser ja schon ab: Ich verkaufe nichts. Ich berate in Gelddingen. […]

Manchmal geht es nicht ohne

Heute mal ein ganz anderes Thema im (Finanz)leben: Das Vertrauen! Es ist eine Seltenheit geworden heutzutage, das Vertrauen. Wir sind traurigerweise so weit, jede Kleinigkeit reglementiert wissen zu wollen und  keinerlei Leistung ohne einen wasserdichten Vertrag erbringen zu können. Wir vertrauen keiner Bank, keiner Versicherung, keinem Arzt und keiner Regierung. Wir glauben an keinen Gott mehr, an keine Zufälle, an keine Wirtschaftsordnungen oder Marktmechanismen und schon gar nicht an wohlgemeinte Ratschläge. Und am schlimmsten ist: […]

Ja, was soll das denn?

Heute habe ich in der Wirtschaftswoche einen unglaublich schlechten Artikel gelesen – es sollte eine pro/contra Abwägung von angeblichen Vorurteilen der Kunden bezüglich Lebensversicherungen sein. Das kann ich unmöglich unkommentiert lassen, darum gehe ich sie der Reihe nach durch: Lebensversicherung ist überflüssig, gesetzliche Versicherungen reichen aus?!? Ja so ein Unsinn! Wer noch nicht verstanden hat, dass die gesetzliche Rente auf keinen Fall den heutigen Lebensstandard (egal wie niedrig er im Moment ist) sichern wird, dem […]

Der geschenkte Gaul – warum es unanständig ist, der Riester Rente ins Maul zu schauen

Zusammenfassung Riester Für die, die sich noch nicht mit der Systematik dieser Art Vorsorge vertraut gemacht haben, hier eine extrem kurze Zusammenfassung: Ziel ist es, dem deutschen Bürger die erwartet zu niedrige Rente aufzubessern. Da alle Bemühungen, die Menschen zu privater Vorsorge zu bewegen, nicht gefruchtet haben, fördert das (leere) Staatssäckel das private Sparen und setzt diesen wenigen zu erfüllende Mindeststandards für die Produktgeber und die Sparer fest: Der (egal wie wenig) verdienende Haushalt soll […]

Die spinnen, die Ratingagenturen!

Standard & Poors fühlt sich bemüssigt, anzukündigen, dass sie Deutschland (und 14 andere Länder des Euros, sogar Luxemburg!) in der nächsten Zeit abwerten wollen. Zeitlich unglaublich sinnig 3 Tage vor einem (wieder einmal) alles entscheidenden Eurogipfel. Direkt nachdem endlich die dringend benötigte Jahresendralley an den Börsen angefangen hatte. Ich kann angesichts dieser Zeitpunkts fast nicht umhin, zu glauben, daß wohl der ein oder andere bei S&P den rechten Kaufkurs für seine Long-Spekulationen verpasst hat, sich […]

Meine weihnachtliche geld.welt

Es ist wieder Weihnachtszeit und so ist es weit und breit wie in jedem andren Jahr: Kaufrausch, Konsum – wunderbar! Unsre Konjunktur, die braucht das sehr – Griechenland, was willst Du mehr? Schuldenkrise hin oder her – Eurorettung, so kommst Du eher!   Heilsbringer Weihnacht, halt Du wacht über unser aller Wirtschaftsmacht!

Kein Trend? Wohl Trend!

Honorarberatung mag im Einzelfall Sinn machen, einen Trend sehe ich allerdings nicht, auch wenn ihn die Betroffenen gerne sehen würden. Dr. Hansjörg Leichsenring, 21.11.2011 im Social Banking 2.0 Es liegt in der Natur des Menschen, Dinge, die ihm Angst machen, klein zu reden und zu ignorieren. Dass gestandene Banker die Honorarberatung nicht als Trend sehen wollen, passt recht gut dazu. Das muss man ja auch verstehen: Die Honorarberatung als solches – in all ihren verscheidenen […]

Persönliche Beratung? So ein Quatsch!

Ich habe dieser Tage einen interessanten Blogbeitrag bei Social Banking 2.0 gelesen. Der renommierte Witschaftsjournalist Lothar Lochmaier kommt zu dem Schluss, dass in Zukunft der beratungsintensive Vertrieb von Finanzdienstleistungen gänzlich vom Internetverkauf verdrängt werden sollte. Er hat nicht vollkommen unrecht – aber er hat auch beileibe nicht recht. Es ist irritierend, dass ein Blog, der zu den besten der deutschen Finanzwelt ( ist es auch! 🙂 ) zählt, Alternativen wie die Honorarberatung komplett aussen vor […]

Reflektion

Der letzte Blog hat recht viel Resonanz ausgelöst – vor allem bei mir! Wie Ihr Euch vorstellen könnt, schlägt eine neue Firma selten wie eine Bombe ein und fährt schon den ersten Jahren schwarze Zahlen ein. Und wie man sich auch denken kann, überfallen den Gründer ab und an wildeste Zweifel, ob das denn alles gut gehen wird. Wenn man dann noch ein solch ungeduldiger Mensch wie ich ist, hat man ab und an ganz […]