Was die Honorarberatung vom Christopher Street Day lernen kann

Am Wochenende hatte ich das Vergnügen, mir den CSD in München anschauen zu dürfen: was es da alles gibt! Unter dem Motto “Regenbogen der Geschlechter – wertvoll sind wir Alle!” gab es Informationsstände jeglicher Couleur: ob Karateklub oder Altenheim, Siemens oder Lufthansa, außer der CSU war alles vertreten, was Rang und/oder Namen hat. Und natürlich […]

HellaCSD

Conflict in office

Honorarberatung ist mehr als ein Geschäftsmodell 1

Die Finanzbranche kämpft um gesetzliche Regelungen, Übergangsfristen, Qualifikations- und Kontrollnachweise, um Provisionszahlungen und -verbote, Bildungshoheit und Transparenz, um Aufklärung, Glaubwürdigkeit und Kundenvertrauen. Wer sich genauer mit der Materie beschäftigt, stellt fest: unterm Strich ist es ein Kampf um die verlorene Ehre. Es ist fast schon ein Krieg und wir Honorarberater befinden uns mittendrin. Es geht […]


Panik-Presse: Degeneration der Vernunft

Endlich nimmt mal ein seriöses Blatt kein Blatt vor den Mund. Juhuu. Stefan Kaiser vom Spiegel online lässt sich in seinem Artikel “Verschwörungstheorien: Das Geschäft mit der Angst” recht genüsslich über die neue Art der “Enthüllungspresse” aus. Ich bin ausgesprochen froh, dass diese Thematik endlich mal zur Sprache kommt – fallen mir doch bei facebook […]

newspaper bulldog

Small plant on pile of soil

Vom Geld, Glaubenssätzen und Kontoständen, Teil II 1

Immer aktuell ist das Thema der Blogparade – drum kann ich Euch heute in aller Ruhe den zweiten Teil der tollen Artikel vorstellen: Dein Bankkonto zeigt dir direkt deine inneren Programme auf, sagt Mathias. Coach Mathias schreibt einen Blog für Träumer, Gläubige, Abenteuerlustige, unabhängige Denker und alle anderen, die bereit sind, vorgefasste Meinungen über das Leben […]


Warum Goldsparpläne Unsinn sind 5

Letzte Woche sprach mich ein junger Mann darauf an, ob er einen Goldsparplan kaufen solle. 50,- € monatlich seien ja nicht so viel Geld, Gold wäre ja sicher und außerdem hatte er ansonsten noch garnichts gemacht, um ein Vermögen aufzubauen: irgendwo muss man ja mal anfangen! Ja, anfangen ist gut. Sehr gut sogar. Umso größer […]

Maus knabbert an einem Euro

praying for money

Vom Geld, Glaubenssätzen und Kontoständen, Teil I 1

Tolle Beiträge sind zu diesem Thema eingegangen – und es sind noch welche in Arbeit. Die Blogparade läuft noch bis zum 17.04. – haltet Euch also ran! Natürlich möchte ich Euch die Artikel einmal gesammelt vorstellen und “meinen Senf” dazu geben, hier kommt also der erste Teil:     Karin Wess ist eine fantastische Marketingspezialistin, […]


Blogparade: (toller) Gastbeitrag von Alexander Linn 2

Geld regiert die Welt! Oder doch nicht? Ist Geld die Wurzel allen Übels oder ist Geld mein Held? Über kaum ein Thema wird so viel gesprochen, kontrovers diskutiert und gestritten. Unzählige negative wie positive Glaubenssätze, Einstellungen und Werte scheint es über das teure Wertpapier zu geben. Eins ist sicher: Geld bewegt die Welt. Geld bewegt […]

Aufklärung_XS

20140411_121901

Ein (Vor)urteil: Kann die Vermittlung von Finanzbildung durch die Bank ethisch korrekt sein? 11

easy Credit – ein Mitglied der genossenschaftlichen Bankengruppe – hat zur Blogparade zum Thema finanzielle Bildung aufgerufen. Ich bin mir zwar sicher, dass es in dieser Blogparade eigentlich nicht darum gehen sollte, sich kritische Stimmen einzufangen (sorry, easyCredit!), aber bei mir schrillen sofort alle Alarmglocken los, wenn die etablierte Finanzbranche auf ein Trendthema aufspringt: ich […]


Aufruf zur Blogparade: Geld, Glaubenssätze und Kontostand 20

Seit 24 Jahren arbeite ich jetzt in diesem Job: alles dreht sich nur ums Geld. Zinsen, Kredite, Renditen. Bürokratie, Zahlen und Fakten. Dreht es sich wirklich nur ums Geld? Nein. In Wirklichkeit geht es nicht um diese Papierfetzen. Auch nicht um Sachwerte, Häuser oder Gold.   Es geht um Menschen. Und nur um sie: um […]

Leben und leben lassen

Zum Anfixen: der erste Newsletter war letzten Monat

der nächste kommt Morgen. Damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie mein Newsletter so aussieht und was Euch morgen wieder erwartet, habe ich Euch den uralten Newsletter vom letzten Monat hier eingestellt. Wer lieber up-to-Date sein möchte, kann sich gerne hier rechts eintragen und ist morgen ganz aktuell dabei! Newsletter Februar 2014: Alleh Hopp! So, es […]