Einem Vermögensverwalter in den Topf geschaut

Heute habe ich für Euch mal geschaut, wie mein Kollege Matthias Krapp die Depots seiner Kunden aufbaut und verwaltet. Matthias hat aus den gleichen Gründen der etablierten Bankenbranche den Rücken gekehrt wie ich: Die zunehmende Fokussierung der Banken auf den Verkauf und auf den Provisionsvertrieb machten den Schritt in die Selbständigkeit – zurück zu kunden- und […]

Krapp

2015Tweet2

Keine Ahnung …vom echten Leben

Es ist der helle Wahn, den @nainablabla mit Ihrem Tweet ausgelöst hat: Innerhalb von 3 Tagen wurde dieser Spruch (der im übrigen gar nicht so neu war, wie mir unsere jugendliche Tochter versicherte) mehr als unglaubliche 2.000.000 mal geteilt, favorisiert, geliked, gepostet usw. Fernseh- und Radiosender sind aufgesprungen und interviewen die junge Frau. Es hagelt […]


Wer braucht schon eine Bank? 2

In den letzten Jahren bekleckern sich die Banken nicht gerade mit Ruhm – und auch in Unternehmerkreisen haben zu viele Skandale und zu starke Gewinnorientierung bei gleichzeitig extrem strenger Investitionskreditvergabe ihre Spuren hinterlassen. Also sucht und schafft sich die Wirtschaft Alternativen, zum Beispiel das sogenannte Crowdfunding. Da dieses Crowdfunding andererseits sein Gegengeschäft ja mit dem […]

2014-IlonaBuch

Ideen ordnen

Sind Sie Honorarberater oder tun Sie nur so?

Aus der Serie: Honorarberatung (ist mehr) als ein Geschäftsmodell Diese Frage sollte als Einstieg in eine Podiumsdiskussion anlässlich der Honorarberaterkonferenz dienen. Als ich sie auf der Einladung las, habe ich erst mal laut gelacht: Welcher Finanzdienstleister antwortet denn auf eine solche Frage… *begeistert hüpf*: “Ich, hier! Ich mache nur so, als wäre ich Honorarberater!”   […]


Gastbeitrag: Die fiesen Tricks der Versicherer! 1

Versicherungsberater Nico Leander Grawert aus Dresden macht sich Luft gegen die irreführende Werbung der Versicherungsgesellschaften und erklärt, warum die meisten Versicherungen eben kein “gutes Geschäft” sind: “Sex sells” lautet eine der ältesten Marketing-Regeln. Aber diese ist mittlerweile überholt. Angst verkauft sich noch viel besser. Der Erfolg ganzer Industriezweige, ja sogar ganzer Branchen basiert einzig auf […]


Entdecke die Möglichkeiten

Der Königsweg zum Eigenheim 4

Fragen über Fragen: Wie viel Haus kann ich mir leisten? Ziehe ich mir auch nicht den Hals zu? Was passiert, wenn was passiert? Rentiert sich das für mich überhaupt? Wem kann ich vertrauen, wer macht mir das beste Angebot und wie finde ich denjenigen? Ähnlich einer Eheschließung ist es eine Lebensentscheidung: ein Schritt, den man […]


Unternehmer-PMS oder echte Krise?

Sich fundiert selbständig zu machen ist so ähnlich, als bekäme man ein gewolltes Kind. Die Vorfreude ist riesig, man informiert sich, rechnet und plant, richtet ein und stellt sich die Zukunft vor. Von allen Seiten hagelt es gute und gut gemeinte Ratschläge, die üblichen Bedenkenträger melden ihre Bedenken an und leicht genervt lässt man all […]


Zeit für Veränderung SCHWARZ

Ist Honorarberatung zu kompliziert? 1

Seit dem 01. August und dem Inkrafttreten der neuen gesetzlichen Regelungen zur Honorarberatung ist die gesamte Branche froh darüber, dass nun (mehr oder weniger) klare Definitionen geschaffen wurden. Es herrscht eine vordergründige Akzeptanz der neuen Gegebenheiten Liest man aber zwischen den Zeilen der vielen Kommentare und Artikel der verschiedenen Marktteilnehmer, so hat sich die Diskussion […]


Glücksache §34h – Zulassung 2

Seit dem 01. August ist das neue Anlageberatergesetz in Kraft. Zusammengefasst regelt dieses Gesetz, dass reinrassige Honorarberater heute entweder eine “große” BaFin-Zulassung oder  eine §34h – Zulassung nach der Gewerbeordnung haben müssen. Im Klartext heißt das, dass die kleineren, unabhängigen und nichtinstitutionellen Finanzberater, die Geldanlagen auf Honorarbasis vermitteln oder beraten möchten, sich nun mittels Zulassungsvergabe […]


Warum man auf der Bank nur Bahnhof versteht 3

Ein Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim hat gemeinsam mit dem Ulmer H&H Communication Lab untersucht, wie verständlich Unterlagen von Banken sind: sie haben 168 Geschäftsbedingungen, Produktinformationen oder Vertragsbedingungen unter die Lupe genommen und mittels eines neuen Computerprogramms auf Verständlichkeit überprüft. Natürlich könnte man auch einfach echten Kunden die Unterlagen in die Hand drücken […]